Leopold Riegler, Dr. Herbert Frank Grein an der Donau im Strudengau

Herausgeber: Stadtgemeinde Grein 2005

190 Seiten mit 40 Bildern von Dr. Karl Kaser

Dr. Karl Kaser - Knipsereien aus Walchsee

Zusammengestellt von Hermann Kaser + Peter Widmann

Herausgeber: Geneinde Walchsee, Tourismusverband Kaiserwinkl 2005 176 Seiten, 78 Photos

...Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit widmete er sich zur Gänze seiner eigentlichen Berufung – der Photographie. Das vorhandene Bildmaterial legt ein eindrucksvolles Zeugnis über sein diesbezügliches Schaffen ab. Die Motive (von Walchsee) geben dem Betrachter einen Eindruck in die Anfänge des 20. Jahrhunderts.....

Dr. Karl Kaser - Vom Brenner ins Zillertal

176 Seiten, 83 Photos

Herausgeber: Naturpark Zillertaler Alpen und Möbel Steiner 2007

Günter Egerbacher – Daniela Pirchmoser

Sommerfrische in Thiersee mit Bildern von Dr. Karl Kaser

Herausgeber: Gemeinde Thiersee 2007

160 Seiten, 79 Photos

Dr. Thomas Bertagnolli

„Eine Vielzahl seiner Bilder weist Anklänge an die Genremalerei der Romantik auf, in welcher sich zur Wirklichkeit der liebliche Charme der Poetisierung hinzugesellt.....“ (Klaus Markovits Autor des Buches „Tiroler Bauernhöfe“)

Herausgeber: Gemeinde Kramsach 2008

176 Seiten 80 Bilder

Dr. Karl Kaser

„Der Betrachter wird auf den stimmungsvollen Photos in eine beinahe verzauberte Welt entführt, die nah und doch unendlich fern scheint“ (Kitzbüheler Anzeiger)

Herausgeber: Gemeinde Kössen 2009

160 Seiten 74 Bilder

Bilder und Texte von Dr. Karl Kaser

144 Seiten, 70 Bilder

Stocker Verlag Graz 2010

"Aus photographischer Zeitmeister verschreibt er sich der Zeitlosigkeit, erhebt die Ästhetik zum bedingungslosen Postulat ..."

Klaus Markovits

Buchautor "Tiroler Bauernhöfe"

ISBN 978-3-85365-245-9

Buch bestellen

176 Seiten, 80 Bilder, Hallstatt 2011

Bilder und Texte Dr. Karl Kaser

„Eine Fotoserie, die durchaus in einem Atemzug mit der Dokumentation Simonys genannt werden darf.“ (Karl Wirobal, Kustos Museum Hallstatt)

Fotokunst und Poesie von Dr. Karl Kaser

176 Seiten 82 Bilder Gmünd 2011

Dr. Erika Schuster Kulturinitiative Gmünd: "Fotografien wie Gemälde, die Berge ruhig und malerisch ins Bild setzen. Diesen ungeheuren photographischen Schatz ans Licht zu holen hat sich die Kulturinitiative Gmünd zur Aufgabe gemacht."

Dem Beobachter erschließt sich ein Stimmungsbild mit Fotographien wie Gemälden, die einen umfassenden Eindruck der Gegend im 20. Jahrhundert vermitteln und die Liebe des Photographen zur Natur und Ästhetik erkennen lassen.

Perger Tips 16. September 2015